Praxis Inge M. Koppaetzky

Heilpraktikerin, Körperpsychotherapie

Europäisches Zertifikat für Psychotherapie

 

 

Lange Reihe 105, 20099 Hamburg

Tel. (040) 25 49 18 48

Körperorientierte

Psychotherapie

 

Traumatherapie

 

Paarberatung

NLP und

Coaching

Meridian-Therapie

Aussöhnung mit

dem inneren Kind

Biodynamische

Massage

Körperorientierte Psychotherapie

 

„ Der Körper ist das Haus der Seele"

 

Geschichtlich gesehen ist die Körperorientierte Psychotherapie oder kurz Körperpsychotherapie die zweitälteste Psychotherapiemethode nach der Freudschen Psychoanalyse. Die unterschiedlichen Richtungen der Körperpsychotherapie gehen alle auf Wilhelm Reich, einen Schüler Sigmund Freud's, zurück.

 

In der Körperpsychotherapie finden der körperliche und verbale Ausdruck des Menschen gleichermaßen Beachtung. Belastenden Gefühle, innere Konflikte, psychosomatische Beschwerden u.v.m. werden in der Körperpsychotherapie ganzheitlich betrachtet. Es wird direkt oder indirekt mit dem ganzen Organismus gearbeitet.

 

Neben dem therapeutischen Gespräch und kognitiven Verfahren, kommen körperorientierte Methoden zur Anwendung.

Körperorientierte Behandlungsmethoden können Übungen zur Körperwahrnehmung, Atemarbeit oder Arbeit mit Berührung sein, aber auch Übungen zu emotionalem Ausdruck oder körperorientiertes Rollenspiel.

Biodynamische Körperpsychotherapie                                                        

 

„Über den Körper die Seele heilen" (Gerda Boysen)

 

Dieser Kernsatz beschreibt die Grundidee der von der norwegischen Dipl.-Psychologin und Physiotherapeutin entwickelten Biodynamischen Körperpsychotherapie. Der Begriff „Biodynamik" steht für „LebensKraft".

 

Die annehmende, ermutigende Einstellung zum Menschen und das Vertrauen in die Selbstheilungskräfte des Körpers stehen bei dieser Therapieform im Mittelpunkt.

 

Die Biodynamik verbindet körperorientierte Therapie mit einer analytisch aufdeckenden Arbeit. Ziel ist es, die im Körper blockierte Lebensenergie wieder ins Fließen zu bringen und die Potentiale zur Lebensfreude und Lebenslust neu zu aktivieren.

 

                  

 

Die Biodynamische Körperpsychotherapie bietet ein breites Spektrum differenzierter und tiefenpsychologisch fundierter Methoden, die auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene den inneren Wachstums- und Selbstheilungsprozess fördern.

 

Die positiven neuen Erfahrungen können im Bewusstsein verankert und ins Alltagserleben integriert werden.

 

Auch in der körperorientierten Psychotherapie ist der Aufbau einer stabilen, therapeutischen Beziehung eine grundlegende Voraussetzung und bietet sowohl nährende Unterstützung, als auch die Möglichkeit zu wachstumsfördernder Auseinandersetzung.

 

Im Körper lebt unsere Geschichte

 

Im Körper lebt offen oder verborgen unsere Geschichte. Durch Haltung und Ausdruck stellt der Körper das individuelle „Sein" der Persönlichkeit dar.

 

Verdrängte Gefühle und unverarbeitete seelische Verletzungen werden durch ein inneres „Festhalten" kompensiert, das sich im Körpergewebe auswirkt. So „speichert" der Körper Erfahrungen und Erlebnisse. Diese können unter Einbeziehung des Körpers in die Therapie leichter wahrgenommen und erforscht werden.

 

Die Lebenskraft in uns entdecken

 

Über den Körper haben wir sowohl Zugang zu den inneren Blockaden, als auch zu unserem lebendigen Potential.

 

Alter Schmerz kann verarbeitet werden, Körper, Seele und Geist erleben eine Integration. Gefühle wie Trauer, Wut genauso wie Freude und Lust können ausgedrückt und integriert werden.

 

Wenn wir mit unserer vitalen Kraft in Kontakt kommen, findet eine Wandlung von einer negativen in eine bejahende Lebenshaltung statt und wir können ein neues Verhältnis zum eigenen „Sein" entwickeln.