Praxis Inge M. Koppaetzky

Heilpraktikerin, Körperpsychotherapie

Europäisches Zertifikat für Psychotherapie

 

 

Lange Reihe 105, 20099 Hamburg

Tel. (040) 25 49 18 48

Körperorientierte

Psychotherapie

 

Traumatherapie

 

Paarberatung

NLP und

Coaching

Meridian-Therapie

Aussöhnung mit

dem inneren Kind

Biodynamische

Massage

Zu meiner Person und meiner Arbeit

 

Inge M. Koppaetzky, geboren 1953, Heilpraktikerin, Psychotherapie.

Ausgebildet u.a. in Biodynamischer Körperpsychotherapie, NLP und

Traumatherapie (Genaueres siehe unten)

Seit 1990 Arbeit mit EinzelklientInnen, seit 1995 in freier Praxis,

auch mit Gruppen und Paaren.

Vor Beginn meiner psychotherapeutischen Tätigkeit, habe ich im Handwerk

gearbeitet und  später im sozialen Bereich mit alten Menschen und Kindern.

 

In meiner therapeutischen Arbeit möchte ich einen liebevollen, geschützten

Raum bieten, um anstehende Wandlungs- und Wachstumsprozesse zu fördern.

Das Verstehen der Lebensgeschichte und die Aussöhnung mit dem

eigenen „Selbst“ schafft Platz für mehr Lebensfreude und Kreativität.

Die Arbeit mit dem „Inneren Kind“ kann hierbei eine wichtigen Platz einnehmen.

 

Die Auseinandersetzung mit unangenehmen Themen ist erforderlich, um einschränkende Verhaltensmuster aufzulösen. Respekt und Achtung vor der Persönlichkeit und dem individuellen Tempo jeder/s Einzelnen sind hierbei grundlegend.

 

Ich verstehe mich als Begleitung auf dem Weg, den jede/r zu sich selbst geht, um die Tiefe des eigenen, einzigartigen Wesens begreifen und wertschätzen zu können.

Die Themen Beziehungs- und Kontaktfähigkeit sind ebenso Teil meiner Arbeit, wie die Integration der in der Therapie erfahrenen Inhalte in den Alltag.

 

Regelmäßige Supervision und Fortbildung, sowie die Einhaltung der Ethikrichtlinien meiner Berufsverbände (Website-Adressen s.u.) sind für mich selbstverständlich.

 

Für das persönliche Kennenlernen können Sie mit mir ein Erstgespräch unter:

040/ 25 49 18 48 vereinbaren.

 

 

Aus- und Fortbildungen:

 

5-jährige Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Biodynamischer Körperpsychotherapie

(Gerda Boysen Institut, London und Europäische Schule für Biodynamische Psychologie, Lübeck)

 

NLP in der Psychotherapie

Neurolinguistisches Programmieren, Schwerpunkt Traumatisierung und Psychosomatik, Practioner und Master Ausbildung

 

Biodynamischen Massagetherapie „Deep Draining“

(2 jährige Fortbildung bei Gerda Boysen)

 

„Der heilsame Umgang mit Scham“

Therapie von Narzissmus- und Borderlinestörungen (bei Maarten Aalberse)

 

Meridian-Therapie „Graceful means“

Verarbeitung von traumatischen Erfahrungen, Ängsten und psychosomatischen Problemen (bei Maarten Aalberse)

 

Behandlung posttraumatische, dissoziativer Störungen

Langzeitfortbildung bei Michaela Huber

 

Behandlung von traumabezogener Dissoziation der Persönlichkeit

Weiterbildung bei Ellert R.S. Nijenhuis

 

Weitere themenorientierte Fortbildungen u.a. in den Bereichen Suchttherapie, Therapie von Essstörungen, Bindungsstörungen, Psychosomatik, Atemarbeit, Psychodrama und Familienaufstellung.

 

Langjährige eigene Meditationspraxis und Therapieerfahrung

 

 

Mitglied im

DGK/ EABP (Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie/ European Association for Bodytherapy, www.koerperpsychotherapie-dgk.de)

GBP (Gesellschaft für Biodynamische Psychologie, www.gbpev.de)

FVDH (Freier Verband Deutscher Heilpraktiker, www.fvdh.de)